layout1.jpg
Kochen fängt beim Einkaufen an.
 
 

Gulasch "Stranskow"

Gulasch
Fotos zu den Rezepten: Natalia Rüdisüli
 

Zutaten


400 g Rindsvoressen, mager
1  bis  2 dl fettfreie Gemüsebouillon
1 Knoblauchzehe
1 Stk. kleine Zwiebel
1 Stk. kleine Zucchetti
1 Stk. Tomate
Stk. Peperoni
150 g Champignons
1 EL Tomatenpüree
  Pfeffer
  Salz
1 EL Sauermilch

Zubereitung

Das Gemüse in Würfeln oder Streifen schneiden. Fleisch würzen und in einer mit wenig Öl ausgepinselten Teflonpfanne anbraten. Mit Tomatenpüree, Pfeffer, Salz und Paprika würzen. Mit der Bouillon ablöschen. Das geschnittene Gemüse beigeben und 1 1/4 Stunden bei kleiner Hitze zugedeckt schmoren. Wenn nötig wenig Bouillon oder Wasser beifügen. Am Schluss mit einem Esslöffel Sauermilch abschmecken, nicht mehr aufkochen.

Variante 1: 400 g Kartoffeln waschen, schälen und in gleichmässige Würfel schneiden. In den letzten 30 Minuten mitkochen, wenn nötig Wasser nachgiessen.

Variante 2: Wenig frische Peperoncini, fein geschnitten, in den letzten 5 Minuten dem Gulasch beigeben.


Alle Rezepte sind für vier "Minu-Portionen" berechnet.
 
 

Weitere Rezeptvorschläge

Kartoffelstock
gefüllte Teigwarenmuscheln
Curry-, Paprika- und Kräutersauce für Gemüse-Dip
Poulet-Gemüsespiessli
Hafersuppe
 

Migros Kulturprozent