layout1.jpg
Kochen fängt beim Einkaufen an.
 
 

Auberginenpiccata mit frischer Tomatensauce

Auberginenpiccata mit frischer Tomatensauce
Fotos zu den Rezepten: Natalia Rüdisüli
 

Zutaten


1 grosse Aubergine
frischer Majoran
Paprika
Salz & Pfeffer
2 dl fettfreie Gemüsebouillon
1 TL Tomatenpüree
2  bis  3 Stk. Tomaten
1 Stk. Knoblauchzehe
1 kleine Zwiebel
  Für die Sauce:
Paprika
  Pfeffer
3  bis  4 EL Parmesan 3/4-fett
0.50 dl Milchdrink
2 Stk. Eier
frischer Oregano

Zubereitung

Aubergine waschen, Stiel entfernen. Die Aubergine in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Scheiben auf einer Seite mit wenig Salz bestreuen, ca. 10 Min. liegen lassen, das an die Oberfläche gezogene Wasser mit Haushaltspapier abtupfen. Eier, Milch und Reibkäse miteinander vermischen, würzen. Die Auberginenscheiben durch die Ei-Käsemasse ziehen und in einer mit wenig Olivenöl ausgepinselten Teflonpfanne auf beiden Seiten "goldig" braten.

Tomatensauce:
Zwiebel rüsten, fein hacken und in einer mit wenig Olivenöl ausgepinselten Pfanne andünsten. Tomaten waschen, rüsten, in Würfel schneiden und beigeben. Tomatenpürée beifügen und mit der Bouillon ablöschen. Die Sauce würzen. Ca. 45 Min. auf schwacher Hitze und zugedeckt kochen lassen. Am Schluss die gehackten Kräuter beigeben (es können auch getrocknete Provençalkräuter verwendet werden, die gleichzeitig mit den Gewürzen der Sauce beigefügt werden).
Beim Anrichten die Sauce über oder unter die Auberginenpiccata geben


Alle Rezepte sind für vier "Minu-Portionen" berechnet.
 
 

Weitere Rezeptvorschläge

Spätzli
Rindsbraten
Gemüse-Couscous
Haferbrei (Porridge)
Fischtätschli
 

Migros Kulturprozent