layout1.jpg
Kochen fängt beim Einkaufen an.
 
 

Saftplätzli "Zigeunerart"

Saftplätzli
Fotos zu den Rezepten: Natalia Rüdisüli
 

Zutaten


4 Stk. Rindsplätzli, mager
Salz & Pfeffer
Senf
150 g Champignons
0.50 Stk. Peperoni
1 Tomate
0.50 Stk. kleine Zucchetti
1 Stk. kleine Zwiebel
fettfreie Gemüsebouillon

Zubereitung

Rindsplätzli mit wenig Senf mit Pinsel leicht einstreichen. Mit Salz, Pfeffer, Paprika würzen.
In einer mit wenig Oel ausgepinselten Bratpfanne die Plätzli bei grosser Hitze auf beiden Seiten kurz anbraten.

Gemüse waschen, rüsten und in Scheiben schneiden. Gemüse lageweise mit den Plätzli in eine mit wenig Oel ausgepinselte Gratinform geben. Mit erhitzter Bouillon auffüllen bis die Plätzli knapp bedeckt sind. Im Ofen bei 180°C zugedeckt 1-1 1/2 Std. schmoren lassen.

Alle Rezepte sind für vier "Minu-Portionen" berechnet.
 
 

Weitere Rezeptvorschläge

Broccolirösli
Frühlingssalat
Gemüsegipfeli
Saftplätzli "Zigeunerart"
Ketchup à la Minu
 

Migros Kulturprozent