layout1.jpg
Kochen fängt beim Einkaufen an.
 
 

Poulet-Gemüsespiessli

Poulet-Gemüsespiessli
Fotos zu den Rezepten: Natalia Rüdisüli
 

Zutaten


2  bis  3 Stk. Pouletbrust (ca. 120 g)
30 g Peterli
2 dl fettfreie Gemüsebouillon
1 kleine Zwiebel
Für die Sauce:
4 Champignons
1 kleine grüne Zucchetti
1 kleine gelbe Zucchetti
Provençalkräuter
Pfeffer
1 EL saurer Halbrahm

Zubereitung

Pouletbrust in Würfel schneiden und mit Pfeffer und Kräutern würzen. Zucchetti waschen und in je 4 Rädchen schneiden. Champignons rüsten und halbieren.

Fleisch abwechslungsweise mit dem Gemüse auf 4 Holzspiesschen aufstecken, salzen und in einer mit wenig Oel ausgepinselten Pfanne auf beiden Seiten stark anbraten und dann auf kleinem Feuer 3-4 Min. fertig braten. Fleisch aus der Pfanne nehmen.

Sauce:
Zwiebel hacken und in der Pfanne glasig dünsten, mit Bouillon ablöschen, leicht einkochen lassen, gehackte Peterli beigeben und am Schluss mit dem sauren Halbrahm verfeinern.

Tipp:
Anstelle von Poulet können Yasoja- oder marinierte Tofuwürfel verwendet werden.
Gemüse kann nach Belieben und Saison ausgewählt werden - "festes" Gemüse wie Rüebli, Sellerie etc. kurz vorblanchieren.

Alle Rezepte sind für vier "Minu-Portionen" berechnet.
 
 

Weitere Rezeptvorschläge

Erdbeerfrappé
Müscheli-Gratin
Marmorcake
Hackfleisch
Käsewähe
 

Migros Kulturprozent