layout1.jpg
Kochen fängt beim Einkaufen an.
 
 

Gemüse-Couscous

Gemüse-Couscous
Fotos zu den Rezepten: Natalia Rüdisüli
 

Zutaten


1   Zwiebel
2   Rüebli
  Rettich
1   Peperoni
0.50   Zucchetti
  Aubergine
2   Tomate
1 Bund Peterli
6  bis  7 dl fettfreie Gemüsebouillon
100 g Kichererbsen
1 EL Tomatenpüree
2   Knoblauchzehen
1/3 Zimtstengel
1 TL Paprika
1 Brieflein Safran
  Cayennepfeffer
TL Ingwerpulver
6  bis  7 dl fettfreie Gemüsebouillon
  Thymianzweig
180 g Couscous

Zubereitung

Kichererbsen über Nacht einweichen! (Gut mit Wasser bedecken. Vor Gebrauch Wasser abgiessen!)

Zwiebel und Knoblauch rüsten, fein schneiden und in einer mit wenig Öl ausgepinselten Pfanne glasig dünsten. Gewürze beigeben und kurz andämpfen. Mit der Bouillon ablöschen. Übrige Zutaten bis und mit Kichererbsen dazugeben, aufkochen, Hitze reduzieren und 20 Minuten zugedeckt köcheln lassen.

Gemüse waschen, rüsten und in Stücke nach Belieben schneiden, in den Sud geben, zugedeckt ca. 15 Min. köcheln lassen.
Tomaten in Schnitze schneiden, beigeben und zugedeckt auf kleinem Feuer weitere 15-20 Minuten köcheln lassen. Zimtstengel entfernen. Peterli, gehackt kurz vor dem Servieren beigeben.

Couscous (Hartweizengriess):
Gemüsebouillon aufkochen, Couscous beigeben, Pfanne von der Platte ziehen und Couscous zugedeckt 20-25 Min.quellen lassen.

Tipp: Anstelle von Couscous kann auch Goldhirse verwendet werden.

Alle Rezepte sind für vier "Minu-Portionen" berechnet.
 
 

Weitere Rezeptvorschläge

Coupe "Minu-Romanoff"
Spätzli
Rindsbraten
Ravioli gefüllt mit Sommersalat
Pizza-Schnecken
 

Migros Kulturprozent