layout1.jpg
Kochen fängt beim Einkaufen an.
 
 

Fischtätschli

Fischtätschli
Fotos zu den Rezepten: Natalia Rüdisüli
 

Zutaten


400 g Zanderfilets, entgrätet
wenig Pfeffer
3/4 TL Salz
2 TL Zitronensaft
wenig Zitrone (abgeriebene Schale)
50 g Fenchel
1 kleines Rüebli
1   Schalotte, fein gehackt
1 EL Maizena
1   Eiweiss
1 TL Olivenöl

Zubereitung

Zanderfilets fein würfeln. Mit Eiweiss, Maizena, Schalotte, Rüebli, Fenchel, Zitronenschale und -saft mischen, würzen.
Aus der Masse Bällchen formen, leicht flach drücken. Portionenweise beidseitig je 3-5 Minuten braten, warm stellen, bis alle Tätschli gebraten sind.

Tipp: mit Kräuterquark und Couscous servieren.

Alle Rezepte sind für vier "Minu-Portionen" berechnet.
 
 

Weitere Rezeptvorschläge

Minu-Ziegerkrapfen
Saisonsalat mit Apfelsalatsauce
Tofu-Burger
Poulet-Currysalat
Süssmostcrème
 

Migros Kulturprozent